Thema: Wie beginne ich bestmöglich mit den Qliphoth??

Forum: Jungmagier Bereich

Autor: Lukianof


Lukianof - 9/1/2020 um 00:31

Hallo alle zsam!

Ich habe Kenneth Grants Nachtseite von Eden gelesen und Asenath Masons 'Tree of Qliphoth'. Ich begeistere mich sehr für die Qliphoth, kann aber noch nicht astralreisen.
Also bleibt ja nur der evokative Weg, oder?

Wie würdet Ihr beginnen? Was wißt Ihr darüber?
Kann mir ein Wesen, wie zB Lilith, astralreisen beibringen?
Bin über Ratschläge aller Art froh und Leute mit Erfahrungen sind gern gesehen.

Beste Grüße,
Lukianof

20-1-30-40 - 10/1/2020 um 09:38

Zunächst:
Ich fand die Beschäftigung mit der Nachtseite ausgesprochen Anstrengend und schwer mit dem Alltag eines Familienvaters zu vereinbaren.
Allerdings habe ich mich damit vor allem Astral befasst.

Die Bearbeitungsmöglichkeiten sind viele:
Künstlerisch bietet sich an.
Kennst Du die Pfadarbeiten von Aleister Crowley?

Lukianof - 10/1/2020 um 10:34

Nein, wie finde ich Crowleys Pfadarbeiten?
Ich kann noch nicht astralreisen und wollte mit einem Spiegel arbeiten. Was sagst Du dazu?

20-1-30-40 - 10/1/2020 um 11:40


Zitat von Lukianof, am 10/1/2020 um 10:34
Nein, wie finde ich Crowleys Pfadarbeiten?
Ich kann noch nicht astralreisen und wollte mit einem Spiegel arbeiten. Was sagst Du dazu?


Mit einem schwarzen Spiegel ala Goetia?
Tolle Experimente, aber gleich auf der dunklen Seite? Die Wesen die man dann ruft sind schon etwas mühsam.

https://www.amazon.de/s?k=Pfadarbeiten&__mk_de_DE=%C3%85M%C 3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss

Achso und natürlich kannst Du mal die Bücher von Thomas Karlsson ansehen:
https://www.amazon.de/s?k=thomas+karlsson&__mk_de_DE=%C3%85 M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1K8WJPKOSUMIT&sprefix=Thomas+Kar%2Caps%2C255 &ref=nb_sb_ss_i_5_10

Das ist der Gründer vom Dragon Rogue, der befasst sich mit der Nachtseite.


[Editiert am 10/1/2020 um 11:42 von 20-1-30-40]

Lukianof - 10/1/2020 um 11:45

Ich kenne Karlssons "Kabbala, Qliphoth & goetische Magie".
Ich würde einen gewöhnlichen Tischspiegel verwenden.
Seit Mai hat mir kein Wesen mehr geantwortet, aber ich habe vorher auch nur gerufen und nie ein Ritual abgehalten.
Asenath Mason hat auch Bücher über die Qliphoth geschrieben. Ich würde mit Lilith beginnen...
Wie stehts da mit den Erfahrungen? LG

20-1-30-40 - 10/1/2020 um 11:47

Ich hatte mit Lilith nix zu tun bis jetzt.

Allerdings rufe ich auch nichts wenn ich nichts wirklich will oder brauche.
Als guter Magier (lol) war ich länger nicht in der Situation etwas zu brauchen :)

Lukianof - 10/1/2020 um 11:50

Ich suche Lehrer, die ich zu beschwören versuchen möchte, um zum Beispiel astralreisen zu lernen. Ich möchte weiterkommen, richtige Fähigkeiten entwickeln usw.

20-1-30-40 - 10/1/2020 um 12:55

Das kann man sicherlich so machen, da kann ich aber nicht mitreden.

Lukianof - 10/1/2020 um 12:58

Wie würdest Du es denn machen?
Und wie hast Du astralreisen gelernt, wenn Du Dich nur astral mit den Qliphoth beschäftigt hast?

20-1-30-40 - 10/1/2020 um 13:24

Astralreisen habe ich mir selber angeeignet als ich 16 war. Davor hatte ich allerdings einige Jahre Unterricht im Autogenentraining und das ist eine tolle Grundlage.

Die Technik die ich benutzt habe geht auf den Golden Dawn (Mathers) zurück, gefunden habe ich sie aber in einem Buch über Runen.

Befasst habe ich mich mit den Qliphot theoretisch (Lesen von Büchern dazu), künstlerisch (zeichnen, malen, Musik) und mittels Astralprojektion/-reise.

Mir ist es noch nie in den Sinn gekommen Wesen zu rufen und diese um direkte Hilfe zu bitten, da würde ich immer auf Hilfe zur Selbsthilfe setzen und auch nicht mit der Kanone "Wesen rufen" anfangen sondern mit weniger weitreichenden Techniken arbeiten. Etwa Sigillen oder Mantren oder sowas.

Nun mach ich das alles aber neben einem Beruf und ich habe Kinder. Plemplem zu werden kann ich mir nur sehr schwer leisten.

Lukianof - 10/1/2020 um 13:28

Okay. Ich habe schon mit einigen Wesenheiten zu tun gehabt. Oft kommen sie auch von selbst zu mir. DerDämon Satagraal hat sich bei mir durch Träume und ein Tranceerlebnis beim Aufwachen bemerkbar gemacht. Er lehrt Astralprojektion. Ich wollte ihn versuchen in den Spiegel zu kriegen, weil ich das Gefühl habe, sonst eine gute Gelegenheit zu verpassen. Hoffe natürlich, keine Belästigung zu erfahren.

20-1-30-40 - 10/1/2020 um 13:36

Na wenn Du das gut kannst oder dafür affine bist, dann ist das doch der Weg der sich anbietet :)

Lukianof - 10/1/2020 um 13:39

Ich mache mir nur Sorgen, weil ich schon mal von dämonischen Dienern einer Dämonin belästigt wurde. Sie war definitiv die Falsche, die ich gerufen hatte. Sie hat mich von Anfang an gehaßt. Ich bin hetero und ihre männlichen Diener sind alle bisexuell. Hatte lang Belästigung beim Einschlafen und wußte mir nicht zu helfen. Würde soetwas gern für die Zukunft ausschließen. Die Belästigungen waren auch sexuell.

Cruihn - 10/1/2020 um 15:00

Also etwas oder jemanden zu rufen, mit dem du vorher noch nicht gearbeitet hast und dann um etwas zu bitten, finde ich immer schwierig.
Und du willst das gleich mit irgendwelchen Dämonen/ Nachtseite/ Lilith machen?

Ich bin bestimmt nicht jemand der dir abrät und dir sagt du solltest mit was kuschligerem anfangen, bin ja sehr dafür dass jeder seine Erfahrungen macht, aber aus meiner Erfahrung mit Lilith solltest du da schon wissen was du willst und tust, sonst kanns passieren dass Sie die Regeln aufstellt, was du mit Sicherheit nicht willst. Vor allem nicht in einem dir unbekannten Gebiet, in dem Fall wohl Astral.

Gruß

Lukianof - 10/1/2020 um 15:18

Ich nehme Deinen Rat gern an.
Bin auch mit Bedenken behaftet.
Die Engelin 'Lilitha' aus Bardons zweitem Band will beschworen werden, das sagte sie bei unserem letzten Gespräch. Wohl gemerkt ist sie nicht Lilith.

Lilith hatte mich ein Mal spontan in meiner Wohnung besucht. Sie hat wenig geredet, schien aber Interesse an mir zu haben. Ich frage mich, mit wem ich beginnen sollte. Bin für Ratschläge sehr offen.

Was ich noch an anderer Stelle gefragt hatte und hier gern einbringen würde: Ich habe meine Kundalini 2014 erweckt, aber sie ist nicht aufgestiegen, außer zwei Male in Panik und ist dann gleich wieder zurückgefallen. Was kann ich tun, um meine Kundalini gebrauchbar zu machen? Sie wäre ja ein 1a Mittel, um astralzureisen. Anstatt aufzusteigen, hat meine Kundalini mir ein Mal 2018 mitgeteilt, daß sie 'den ewigen Tod überleben' wolle. Für mich ein Rätsel, was gemeint ist.

Cruihn - 10/1/2020 um 15:23

Wenn du Bedenken hast dann lass es, sonst gehts sowieso nach hinten los.

Zu dem anderen Thema kann ich nichts sagen, da ich mich damit ganz wenig beschäftigt habe.

Lukianof - 10/1/2020 um 15:29

Also fange ich besser mit "etwas Kuschligerem'' an...
Mit meiner Lieblingsengelin, oder dem Feuergeist Aphtiph.
Wie gesagt, ich bin für jeden Rat offen.

Hast Du Dich schon mal mit Spiegelmagie befaßt @Cruihn?

Cruihn - 13/1/2020 um 16:41

Spiegelmagie nur am Rande.

Dieses Thema kommt von : Magie-Com & Templum Baphomae
https://hexen-kult.com

URL dieser Webseite:
https://hexen-kult.com/modules.php?name=aBoard&file=viewthread&fid=17&tid=4014