Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6998
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 87

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: phosphoreszierende Lichter
Adeptus Minor
Adeptus Minor

samsaja1
Beiträge: 174
Registriert: 18/4/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/11/2019 um 02:40 New
Hi, was hat es mit den phosphoreszierenden Lichtern auf sich? Es war dunkellila/violett und schwarz, rund und hatte ausstrahlende Zacken..hab mich erschrocken und weggeschaut dann wars auch schon wieder weg


[Editiert am 11/11/2019 um 17:17 von samsaja1]



____________________
>Breathe!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Magister Templi
Magister Templi

Seraphine
Beiträge: 352
Registriert: 28/6/2009
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2019 um 08:22 New
Wenn dich in der Meditation etwas beunruhigt, dann rufe einen Schutz an oder versuche mit der Hilfe eines Schutzmantras Einfluss auf die Energien oder das Phänomen zu nehmen.

"Om hum phat" oder "Om mani padme hum" könntest du einmal ausprobieren.


____________________
Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Konfuzius

www.tempel-des-dunklen-lichts.de
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Magus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 596
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/12/2019 um 02:17 New
Meditation heißt eigentlich NICHTS TUN! - Draußen ist Lärm, von innen kommen Gedanken oder Lichter - man ist EINFACH UND ENTSPANNT DA, in seiner Mitte.

Re-Agiert man - ist erschrocken - verläßt man seine Mitte.

In der Meditation akzeptiert man, dass das passiert ist - und geht in seine Mitte zurück. Einfaches Sein - was auch immer mich da rauszuziehen versucht.

Es ist aber auch kein Kämpfen.

Es ist einfach Da-Sein - innere Stille - trotz allem, was ja sein darf.

______________________________________________________

Schutzmantras: Sie sind eigentlich eine Methode, zu seiner Mitte zurückzufinden. Nicht das Mantra heilt - sondern deine Mitte heilt dich.

Du konzentrierst dich auf ein Schutzmantra - und löst den Fokus von negativen Energien.

Und kannst in deine Einfach-Sosein Mitte zurück. Da-Sein.

Und dann erkennt man irgendwann vielleicht, dass diese negativen Energien Teile von einem Selbst sind, die zurück wollen.

Dieses Zen Gleichnis vom ZEN Mönch, der beim Meditieren von einer Spinne gestört wurde - und diese beim nächsten male mit einem HAMMER ZERSTÖREN wollte. Da Abt sagte dem Mönch, er solle stattdessen ein schwarzes Kohle Kreuz auf die Spinne zeichnen. Der Mönch machte das, ging zum Abt zurück - und der sagte ihm, er solle seine Hose runterziehen. Der Mönch war schockiert - gehorchte aber. Auf seinem Penis sah er zu seiner großen Verwunderung ein schwarzes Kohle-Kreuz.

Habe ich zwar schon oft hier erzählt - aber es passt auf so vieles, wo uns unser Unterbewußtsein - Teile, die wir selber sind - narrt.

grüssli merlYnn


[Editiert am 6/12/2019 um 02:42 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,029 Sekunden - 27 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0261 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen